TeleSchach : Schach aktuell

* * Kurzberichte * * Schlagzeilen * * Neuigkeiten * *

11. Deutsche Damenmeisterschaft 1957
vom 28. Oktober bis 7. November 1957 in Lindau

Endstand als Rangliste


Rang Teilnehmerin       Ort/Verband      Punkte

  1 Axt, Helga          Freiburg          10,0 
  2 Brandler, Anneliese Hamburg           10,0 
  3 Stibaner, Ottilie   Frankfurt          9,5 
  4 Imkamp, Maria       Köln               7,0 
  5 Klabunde, Berta     Berlin             7,0 
  6 Ziehr, Anni         Bayern             7,0 
  7 Hoffmann,           Bayern             6,0 
  8 Stenzel, Klara      Münster            6,0 
  9 Scheffold, Maria    Württemberg        5,5 
 10 Reetz, Hannelore    Blindenschachbund  4,5 
 11 Kiefer, Pia         Pfalz              4,0 
 12 Fey,                Niedersachsen      1,5 
 13 Wolf, Maria         Saarland           0,0 

Den Stichkampf gewann Helga Axt (1/2, 1/2, 1-0).
Hannelore Reetz ist die spätere Hannelore Kübel.

Quellen:                                        
Archiv von Helga Luft, frühere Damenreferentin des Deutschen Schachbundes.
Deutsche Schachzeitung, 106. Jahrgang, Nr. 12 (Dezember 1957), S. 389     



© 8.96 by Gerhard Hund / Update 01.04.2015