Ahnenforschung zu den Familien Meyer und Hund

  • Heinrich Schneidewind (~ 1457 / nach 1529)
    |Ioannes Schneidewinius
  • Johannes Schneidewind (1519 in Stolberg / 1568)
    | Professor in Wittenberg, aufgewachsen bei Dr. Martin Luther
    | Geschrieben u.a. auch Johannes Schneidewin oder Johann Schneidewein
    | Lateinisch: Ioannes Schneidewinius auf Epitaph in Schloßkirche Wittenberg
    | Siehe auch Prof. Dr. Max Schneidewind, Sohn des Carl Friedrich Schneidewind
    | Zur Jugend Luther's in Eisenach siehe Prof. Dr. Edmund Schneidewind

    |
  • Johannes Schneidewind (1540/1617)
    |
  • Johann Schneidewind (1577/1639)
    |
  • Hans Schneidewind (~ 1618/~ 1682)
    |
  • Johann Salomon Schneidewind (1657/1720)
    |
  • Christoph Gottfried Schneidewind (1700/1759)
    |
  • Ludwig Bernhard Schneidewind (1735/1790),
    | Fürstl. Amtsverwalter im Schloss Heringen
    | Verh. mit Elisabeth Christiane Magdalene Gebser (1746/1818)
    | Nachkommen: Kinder, Enkel und Urenkel
    | Christiane Henriette Dorothea, verh. von Blödau (1773/1808)

    |
  • Wilhelm August Schneidewind (1768/1850)
    |
  • Carl Friedrich Schneidewind (1802/1889)
    | Geboren und aufgewachsen in Heringen/Helme
    | Verh. mit Luise Oberländer (1805/1873), Urenkelin von August Wilhelm Reinhart (1696/1770)
    | 8 Kinder: Anna, Friedrich, Emil, Alfred, Max, Edmund, Otto, Hugo
    | Zu Edmund's Vita siehe Jahresbericht "Ostern 1897 bis Ostern 1898"
    | Carl Friedrichs-Gymnasium zu Eisenach (heute: Martin-Luther-Gymnasium)

    |
  • Friedrich Schneidewind (1832/1904)
    | Verh. mit Ottilie Schneidewind (1839/1905)

    |
  • Melanie Schneidewind (1864/1944)
    |
  • Erika Heußinger (1899/1969), aufgewachsen im Gut Volkenroda
    | Enkelin von August Heußinger (1828 / 1903), Pastor u.a. bei Kaiser Wilhelm I

    |
  • Juliane Meyer (1928/1999)
    | Verheiratet mit Gerhard Hund (1932), 4 Töchter und 3 Enkel:
    | Susanne, Barbara, Isabel, Dorothee, Lennart, Sarah, Johanna

    |
  • Barbara Hund (1959)
    | Enkelin von Professor Dr. Friedrich Hund (1896/1997)

    |
  • Sarah Hund (1998)

    Quellen, Urkunden, Dokumente, Briefe, Informationen und Datenaustausch zur Familienforschung auf Anfrage bei Gerhard Hund (an@Gerhard-Hund.de), wo ein großes Familienarchiv existiert und erweitert wird. Oben angegebene Ahnenreihe ist nur ein ganz kleiner Ausschnitt.

    Verzeichnis der vorkommenden Familienamen (im Aufbau).